Vorlesungstag 19

„Über Gewichtszunahme, Körperintelligenz und das Körperparadigma in unserer Leistungsgesellschaft“
& wie die unausgesprochene unschöne und unwahre Botschaft unserer Gesellschaft lautet:
„Dick sein ist sehr gefährlich.“
„Du musst alles dafür tun, um es zu vermeiden.“
„Wenn Du durch Essensgenuss dick geworden bist, bist Du ’selbst schuld‘, wenn Du eine tödliche Krankheit bekommst.“

Die Gewichtszunahme bringt ein geringeres Krankheitsrisiko mit sich als eine derartige Botschaft.
Mit meiner Arbeit möchte ich einen Beitrag leisten ‚krankmachende Gesundheitsbotschaften‘ zu erkennen, um so zu eigenständiger und tiefgründiger Gesundheit zu gelangen.

Wenn Du lernst Sprache zu dekodieren, kannst Du angstmachende Paradigmen leichter entschlüsseln, und musst Dein Leben nicht mehr von limitierenden Paradigmen dominieren lassen. Das ist meine Motivation mein Gesundheitswissen mit Dir zu teilen.
Danke, für Deine Bereitschaft Dein eigenständiges Gesundheitsdenken zu entwickeln.

Herzliche Grüße
Claudia

Reizwort GEWICHTSZUNAHME


Der Satz auf dem Bild klingt für die meisten Menschen, die in unserer Leistungsgesellschaft sozialisiert wurden wie ein absolutes No-Go.

Dass nämlich irgendetwas Positives passiert, wenn ein Mensch zunimmt. Wir lernen doch von Kindesbeinen an, dass Zunehmen oder füllig sein NUR Nachteile für den Menschen hat.

Diese beiden Folgen (Teil 1 und Teil 2) sind für mutige Menschen, die sich trauen etwas anderes zu denken, oder zumindest einmal zu hören, als das Gesellschaftsparadigma es uns diktiert.

Qualified by education and by life
– Staatlich geprüfte Sport- und Gymnastiklehrerin
– Studierte Gesundheitsmanagerin
– IHK zertifizierte Fachkraft für Betriebliches Gesundheitsmanagment
– Seit 2009 Inhaberin des BGM-Dienstleisters ‚GewusstGesund‘
– Naturtänzerin & Sprachkünstlerin
– Krankheits- und Krisenerfahrene
– leidenschaftliche Forscherin für unentdeckte Gesundheitsphänome