Heil-Kunst-Werk 20

Sanftkörper-Entdeckung

Es gab einen Ort, dort fand ich so viel echtes Wohlwollen um mich herum, dass ich mich trauen konnte, ungestört in mich hinein zu gehen. Ich musste ‚draußen nix tun‘ ich konnte ganz sicher in mich rein.

Dort begegnete ich jemandem, der mich gemäß meinem wahren Wesen behandelte…

Zu Beginn irritierte mich das sehr, denn ich war eine andere Behandlung gewohnt.

Es konnte nur etwas in mir ganz leise spüren, dass ‚es’ gemeint ist, dass ‚es’ gesehen wird…doch das konnte ich nur spüren, denn ich hatte keine Ahnung, was an diesem Ort begann zu geschehen.

Wenn er mir begegnet spricht er mit meinem wahren Wesen.

Mit seinen Worten berührte er die unsichtbaren Konturen meines Sanft-Körpers.

Etwas in mir wusste, dass es ihn gibt. Auf irgendeine Art konnte ich ihn ja fühlen.
Doch weil ihn die vielen Jahre zuvor niemand beachtete, und einfach darüber hinweg gegangen wurde…begann auch ich darüber hinweg zu gehen. Ich tat so, als gäbe es ‚ihn‘ nicht.

Mein Gefühl für jenen empfindsamen Fühlkörper, der mich umgibt, wurde stumpf und taub. So geriet auch meine Erinnerung an meine Sanft-Körper-Gefährten in Vergessenheit. Im wahrsten Sinne des Wortes verlor ich ‚mein Gefühl‘ für sie. Doch das Leben gab mich nicht auf. Es führte mich an jenen Ort, wo ich meinen physischen Körper ‚Ent-tauben‘ konnte, und mit jedem zarten Klang der mehr in mein Inneres vordrang, begann ich selbst den Klang der Erinnerung zu hören.

Wie Engelsstimmen in der Ferne höre ich jetzt auch Euch. Ich kann wieder fühlen dass es Euch gibt – meine geliebten Sanft-Körper-Gefährten.

Einige Menschen sind hier auf die Welt gekommen, um ihr Gefühl für jenen geschmeidigen Sanft-Körper wieder zu entdecken.

Sie sind dafür bestimmt, die in ihm enthaltene ‚Kraft der Sänfte‘ zu kultivieren.
Sie sind daran interessiert, die in ihm enthaltenen Informationen auf ihre Art an die Welt weiter zu geben.

Also machen sie sich auf den Weg…denn auch ohne jedes sichtbare Ziel, können sie fühlen, wohin es für sie geht.

Und irgendwann kommst Du in dem Umfeld an, welches Dich so sanft behandelt… dass Du ganz getrost in die Arme Deines Sanft-Körpers fallen wirst.

Ab diesem Zeitpunkt wird sich die Härte aus Deinem Leben zurück ziehen.
Denn was auch immer Dir begegnen wird, Du wirst es durch die Augen der Sänfte sehen.

In Liebe
zu all meine Sanftkörper-Gefährten und Gefährtinnen

In die Arme
von etwas Schönerem fallen